www.walter-junger-and-friends.com  
   

Die Neun Module

Jedes der neun Module spricht gezielt und systematisch den „Faktor Mensch“ an und bezieht Mitarbeiter aktiv in Entscheidungsprozesse sowie in die Erreichung von Zielsetzungen mit ein. Auf diesem Weg erhöhen sich nicht nur die Motivation und Information der Mitarbeiter, sondern auch die Qualität gegenüber dem Kunden sowie die Loyalität von Mitarbeitern und Kunden. Denn nur mit zufriedenen und loyalen Mitarbeitern kann langfristig Kundenzufriedenheit erreicht werden und damit eine langfristige Kundenbindung. Diese wirkt sich wiederum positiv auf die Erlössituation, also die Gewinnerzielung des Unternehmens, aus. Zudem werden mithilfe eines alle Ebenen umfassenden Kommunikationssystems und den daraus resultierenden Lerneffekten weniger Fehler gemacht. Die Unternehmen erleben eine systematische und kontinuierliche Qualitätsverbesserung in allen Bereichen.

Die neun Module des Qualitätsmanagements:

1. Erstellung einer Unternehmensphilosophie mit Vision, Mission, Verhaltensgrundsätzen, Strategien und - auf Wunsch - einer Neuausrichtung der Marke (siehe auch Qualitätsakademie)

2. Mitarbeiterauswahl und Orientierung (siehe auch talentbasierte Personalauswahl)

3. Training, Zertifizierung und Evaluierung

4. Kommunikation

5. Mitarbeitermotivation

6. Entscheidungskompetenz

7. Messbarkeit - interner und externer Gästezufriedenheit sowie aller Prozesse (siehe auch Mystery Shopping)

8. Einbindung von Mitarbeitern in Entscheidungsprozesse

9. Gästefokus und Vermarktung mit Fokus auf individualisierte Gästeerlebnisse

 

 

zum Seitenanfangzum Seitenanfang

  Home englishchinese Druckversion ImpressumSitemap  
 
Webconcept & Realisation by 2K Systems Webdesign & Webprogrammierung Berlin .:. www.2ksystems.de